Sie sind hier: Startseite

Bürgerbekenntnis Pro-Bauhaus-Museum am Dessauer Stadtpark

Oberbürgermeister bittet um Unterstützung

Mit Beschluss vom 20. März 2013 hatte der Stadtrat Dessau-Roßlau entschieden, für den Bau des dringend erforderlichen Bauhausmuseums eine Fläche am Rande des Dessauer Stadtparks zur Verfügung zu stellen, um so die rechtzeitige Fertigstellung des von Land und Bund mit 25 Millionen Euro budgetierten Projektes bis zum Jubiläumsjahr 2019 zu garantieren.

U. a. die Wirtschaftsjunioren Dessau-Roßlau wollen diesen Prozess positiv unterstützen, da eine neuerliche Standort-Diskussion das gesamte Vorhaben gefährdet und die Stadt droht, am Ende gänzlich ohne Bauhausmuseum dazustehen. Die Initiatoren und Oberbürgermeister Peter Kuras rufen deshalb dazu auf, in einer Online-Petition sich für die bereits demokratisch legitimierte Auswahl des Standortes auszusprechen, um der Stadt Dessau-Roßlau dieses zukunftsträchtige  Projekt zu erhalten.

 


Gedenken

25 Jahre friedliche Revolution in Dessau

Glasnost und Perestroika waren die Schlagworte Ende der 1980er Jahre. Seit Michael Gorbatschow versuchte, den sich abzeichnenden Zusammenbruch des sozialistischen Weltsystems mit Reformen zu verhindern. Bei den Regierenden in der DDR stieß er damit auf Ablehnung. Die Unzufriedenheit der Menschen ließ sich aber nicht bändigen. Die von mutigen Bürgern vielerorts nachgewiesene Fälschung der Wahlergebnisse bei den Volkskammerwahlen am 7. Mai 1989 und die Öffnung der ungarisch-österreichischen Grenze im September 1989 verschärften die finale Krise der DDR.

Auch in Dessau war es Aktivisten gelungen, die Wahlfälschung am 7. Mai 1989 eindeutig nachzuweisen. Die Unzufriedenheit, der Ruf nach Veränderungen brach sich am 24. September 1989 erstmals öffentlich Bahn, als der Methodistenpfarrer Stefan Weller seine Gemeinde in der Friedenskirche in der Tempelhofer Straße aufrief, sich für das Neue Forum zu engagieren. Das Neue Forum Dessau wurde schließlich am 12. Oktober 1989 (einem Donnerstag) in der Friedenskirche in einem kleinen Kreis um Steffen Weller und Kersten Beckert gegründet. Am Montag zuvor hatten bereits zahlreiche Menschen aus Dessau und Roßlau zu den Teilnehmern am Gebet für Erneuerung in der Leipziger Nikolaikirche und den 70.000 Demonstranten gezählt, die anschließend durch die Leipziger Innenstadt zogen.

 weiter


Bauvorhaben

Ersatzneubau Muldebrücke

Der Ersatzneubau der Muldebrücke (BW 11) im Zuge der B 185 wurde aufgrund der im Gutachten 2005 dokumentierten Bauwerksschäden zwingend erforderlich. Auf der Grundlage der erstellten Fachplanung hat das Landesverwaltungsamt Halle im Mai 2012 das Baurecht mittels Planfeststellungsbeschluss erteilt.

Das Bauvorhaben ist das derzeit größte Verkehrsinfrastrukturvorhaben der Stadt Dessau-Roßlau. Es umfasst den kompletten Straßenbau der Bundesstraße auf einer Länge von 450 m von der Kreuzung Ludwighafener Straße/Friederikenplatz, den Brückenbau der Straßenbrücke (Muldebrücke) und den Straßenbau der Kreuzung Oranienbaumer Chaussee/Wasserstadt bis einschließlich Zufahrt Tiergarten (siehe Lageplan Ausbau auf weiterführender Seite). Der Abzweig in die Wasserstadt wird, angelehnt an die historische Situation, in Form eines Rondells umgestaltet. Dafür ist der Abriss des stadteigenen Nebengebäudes der Gaststätte "Zollhaus" notwendig. Die Gaststätte "Zollhaus" und der dazugehörige Freisitz bleiben bestehen.

  weiter

Für die Dauer der Bauarbeiten haben wir hier eine  Webcam
eingerichtet, die das Baugeschehen tagaktuell wiedergibt.


Dessau-Roßlauer Hobby-Fotografen porträtieren ihre Stadt

 

Besuchen Sie unsere » Fotogalerie

 
Blume im Beckerbruch

 

Mit freundlicher Genehmigung

von

Steffi Reichert


 

UNESCO-Logo

Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. weiter 

Hinweis

Dieses Informationsangebot wird laufend aktualisiert und erweitert. Ihre Hinweise und Anregungen richten Sie bitte an die  Pressestelle der Stadt Dessau-Roßlau.

 

Leitbild der Stadt Dessau-Roßlau

 

 Leitbild der Stadt [6.684 kB]

Termine und Bekanntmachungen
News
Regionaler Bauernmarkt
35 Händler bieten Spezialitäten an

Fahrbahnsanierung
Umleitung im Westen der Stadt

Eingeschränkter Sprechtag
Beeinträchtigungen in der Bearbeitung von Anliegen

Eheschließungen im nächsten Jahr
Trauungen sind an besonderen Orten möglich

75 Jahre Aerodynamik
Historische Rekordwoche erinnert an 1939

Bürgerfreundlichkeit
Acht Regionalbereichsbeamte im Einsatz

"Da kam ein Brief von fremder Hand ..."
Ausstellung im Stadtarchiv zum Ersten Weltkrieg

Durchfahrtsverbot Wasserstadt
Stadt erteilt Ausnahmegenehmigungen

Wochen GELEBTER DEMOKRATIE
Lokale Geschichte steht im Fordergrund

Ausbau von Radwegen
Grundhafte Erneuerung ist vorgesehen

[alle Meldungen]
Presse
Wunschkennzeichen

Tipps
Notdienste
Dies und das
Unwetterwarnungen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Dessau-Roßlau

 

Wetter
 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang