Sie sind hier: Dessau-RoßlauStartseiteTippsAnnekathrin Bürger

Annekathrin Bürger in der Marienkirche

Ein Abend voller Erotik und Musik

 

Eine konzertante Lesung mit Annekathrin Bürger findet am 21. April, um 19.30 Uhr in der Marienkirche Dessau statt.

Annekathrin Bürger arbeitete viele Jahre an der Volksbühne Berlin und ist bekannt durch DEFA- und Fernsehfilme. Auch nach der Wende ist sie präsent in zahlreichen Kino-und Fernseh-Produktionen. Unter anderem war sie jahrelang im Leipziger Tatort als Frederike zu sehen und erst kürzlich zusammen mit Dieter Hallervorden in "Sein letztes Rennen".

Am 21. April erzählt und liest sie erotische Geschichten aus dem "Decamerone" von Giovanni Boccaccio. Abgerundet wird der Abend mit den Klängen zweier exzellenter Musiker, die diese Geschichten mit Adaptionen von Bach, Mozart, Haydn sowie Eigenkompositionen begleiten.
Karten gibt es im Vorverkauf im Internet auf www.reservix.de sowie in der Tourist-Information Dessau und Roßlau.
 

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang