Sie sind hier: News
Bitte wählen Sie:
News
    Startseite

    21. Sachsen-Anhalt-Tag

    „Die Welt zu Gast in Luthers Heimatstadt“

    Unter dem Motto „Die Welt zu Gast in Luthers Heimatstadt“ wird die Lutherstadt Eisleben vom 16. bis 18. Juni zum kulturellen Zentrum des Landes. Auch die Stadt-Dessau-Roßlau wird mit weit über 200 Akteuren von Freitag bis Sonntag beim Sachsen-Anhalt-Tag vertreten sein.

    Auf der Regionalbühne Anhalt-Dessau-Wittenberg in der Lindenallee erwarten die Besucher des Landesfestes abwechslungsreiche und anspruchsvolle Programme. Das Bühnenprogramm wird am Freitag, dem 16. Juni, um 15.00 Uhr mit Livemusik der One-Man-Band Georg Schütz aus der Region Anhalt-Bitterfeld eröffnet. Als Dessau-Roßlauer Gruppe weiß am Eröffnungstag von 16.30 bis 17.30 Uhr die Revuetanzgruppe „Showtime e. V.“ Dessau mit hochkarätigem Showtanz zu begeistern.

    Auch am Samstag und Sonntag wird auf der Regionalbühne Anhalt-Dessau-Wittenberg einiges geboten. In einer Mischung aus Tanz und Gesang, aus Artistik und Kleinkunst gestalten die Gruppen und Vereine aus Dessau-Roßlau, Bitterfeld, Köthen und Wittenberg ein bunt gemischtes Bühnenprogramm. Als Höhepunkt am Samstagabend werden ab 18.30 Uhr die Gruppe Gaia-Percussion aus Dessau mit Trommel, Rhythmen und im Anschluss ab 19.30 Uhr die Max Demian Band mit Tanz und Rockmusik die Besucher in Stimmung bringen. 

    Ein großer Publikumsmagnet des Landesfestes wird am Sonntag, dem 18. Juni, der ca. 2 Kilometer lange Festumzug sein. Er beginnt um 11.00 Uhr am nördlichen Kreisverkehr der Nußbreite, führt Richtung Süden in die Sangerhäuser Straße in das Festgebiet, führt weiter entlang der Lindenallee und wird schließlich in der Karl-Fischer-Straße enden und sich auflösen.

    Alle Mitwirkenden aus Dessau-Roßlau beim Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben im Überblick:

    Präsentation im Festgebiet:

    • Tourist-Information der Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau,
    • Musenhof-Drehorgel Sachsen-Anhalt,
    • Friedwald GmbH,
    • Saltatio Burgus Tänze aus der Renaissance e. V.,
    • Altes Sensenhandwerk mit Ulli.

    Bühnenprogramm:

    • „Simones Artistenformation“ Dessau, Revuetanzgruppe Showtime e. V.,
    • Baltik Rock & der Erste Dessau-Roßlauer Karnevalclub Blau Gelb e. V.,
    • Gaia-Percussion Dessau, Tanzgruppe „SCHAUT-hin“ Dessau,
    • Cheerleader SV Dessau 05 e. V. 

    Festumzug:

    • Grußbanner und Gaia-Percussion Dessau als „Eröffner“ des Umzugsreigens;
    • es folgen die Revuetanzgruppe SHOWTIME e. V.,
    • die Tanzgruppe „SCHAUT-hin“ Dessau,
    • die Cheerleader des SV Dessau 05 e. V.,
    • der Spielmannszug Blau-Weiß Roßlau e. V.,
    • der Erste Dessau-Roßlauer  Karnevalclub Blau Gelb e. V.,
    • der Verein zur Förderung der Stadtkultur Dessau e. V. mit dem Hofstaat,
    • der Förderverein Burg Roßlau e. V.,
    • Saltatio Burgus Tänze aus der Renaissance e. V.
    • und als Abschluss der Musenhof-Drehorgelspieler Gerald Mitschke.

     


    Meldung vom 18.05.2017

    Zurück zur Newsliste

     Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
    Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang